Geschäfte per Handschlag

Sind Geschäfte per Handschlag rechtsverbindlich? Gemäß Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) ist das grundsätzlich möglich. In Pandemie-Zeiten zwar undenkbar, aber das Aneinanderstoßen mit Fäusten oder Ellenbogen geht auch. Welche Schwierigkeiten gibt es bei solchen bzw. mündlichen Verträgen und wann sollte ein Vertrag besser schriftlich fixiert werden?  Tatsächlich sieht das BGB für viele Verträge keine zwingende Form [...]

2021-06-03T10:46:11+02:0027. Juni 2021|Tipps & Urteile, Unternehmensberatung|

Corona – Überbrückungshilfe III

Die Pandemie ist nach wie vor eine große Herausforderung für die Wirtschaft. Deshalb haben das Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) und Energie und das Bundesministerium der Finanzen (BMF) die Überbrückungshilfen erneut erweitert. Noch bis 31. August 2021 kann die Überbrückungshilfe III beantragt werden. Damit erhalten auch Soloselbstständige, Freiberufler sowie gemeinnützige Unternehmen und Organisationen, die zwischen [...]

2021-06-03T10:41:17+02:003. Juni 2021|Tipps & Urteile, Unternehmensberatung|

Zu unserer vollsten Zufriedenheit

Arbeitszeugnisse sollen wahrheitsgemäß, aber nicht negativ formuliert sein, damit der Beschäftigte keine Nachteile bei der Jobsuche hat. In vielen Fällen ist das Zeugnis das einzige Beurteilungskriterium zu einem Bewerber und dementsprechend wichtig. Was ist zu beachten, beim Lesen und Schreiben eines Arbeitszeugnisses? Ein einfaches Zeugnis ist lediglich eine Tätigkeitsbeschreibung und sagt daher kaum etwas [...]

2021-03-25T13:21:32+01:0025. Mai 2021|Tipps & Urteile, Unternehmensberatung|

Mehr Erfolg mit Trigger Mails

Wie kann man mit wenig Aufwand viel erreichen? Zum Beispiel mit Trigger Mails. Diese anlassbezogenen Mails werden als Reaktion auf spezifische Ereignisse an einen geeigneten Empfänger versendet. Da der Stellenwert der Mails beim Empfänger höher ist, wenn er eine Mail aufgrund eines bestimmten Anlasses erhält, können Trigger Mails das E-Mail-Marketing erfolgreicher machen. Welche Arten [...]

2021-03-25T13:19:15+01:0011. Mai 2021|Tipps & Urteile, Unternehmensberatung|

Probezeit: Regeln und Pflichten

Die Corona-Pandemie ändert unser privates und unser Arbeitsleben. Auch wenn die Jobs rarer scheinen, auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten suchen Unternehmen Mitarbeiter. Dabei wird in der Regel eine Probezeit vereinbart. Die ist zwar nicht gesetzlich festgelegt, aber es gibt Rechte und Pflichten, die während der Probezeit zu beachten sind. Die Probezeit bezeichnet den am [...]

2021-02-18T12:20:59+01:0016. März 2021|Tipps & Urteile, Unternehmensberatung|

Sicherheit am Arbeitsplatz

Das Arbeitsschutzgesetz regelt in §12, dass Arbeitgeber ihre Beschäftigten ausreichend und angemessen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz informieren und unterweisen müssen. Für Mitarbeiter, die Maschinen bedienen, stehen Handhabung, technische Einweisung und spezielle Risiken der Maschinen im Fokus der Information. Was ist dabei zu beachten? Information muss in jedem Fall vor Aufnahme der Tätigkeit erfolgen. Alle [...]

2021-02-18T12:21:19+01:002. März 2021|Tipps & Urteile, Unternehmensberatung|

Recht in Coronazeiten

Kann wegen der Coronapandemie eine Kreuzfahrt kostenfrei storniert und die Miete bei Ladenschließung gemindert werden? Zwei aktuelle Urteile geben Auskunft. Reisestornierungen sind immer unangenehm, in Rahmen von Corona noch mehr. Wer eine Kreuzfahrt gebucht hat und sie coronabedingt stornieren will, muss die vereinbarte Stornogebühr an den Veranstalter leisten, wenn zum Zeitpunkt der Stornierung noch [...]

2021-02-18T12:15:07+01:0016. Februar 2021|Tipps & Urteile|

Corona-Pandemie: Quarantäne

Immer mehr Menschen infizieren sich mit dem Coronavirus, wer ihn hat, muss sich isolieren. Der Quarantäne-Fall kann jedoch auch schon beim Verdacht einer Infektion ausgelöst werden. Dabei ist zwischen Isolierung und Quarantäne zu unterscheiden: Eine Isolierung wird immer von der zuständigen Behörde, i.d.R. das Gesundheitsamt, angeordnet, in Quarantäne kann man sich auch freiwillig begeben. [...]

2021-02-18T12:12:19+01:002. Februar 2021|Tipps & Urteile|

Neue Regelungen und Gesetze

Ab 2021 treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Wichtige Änderungen im Überblick. Steuerrechtliche Änderungen Die durch das 2. Corona-Steuerhilfegesetz für die Zeit vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 zur Entlastung der Binnenwirtschaft vorgenommene Absenkung der Umsatzsteuersätze endet zum 31.12.2020. Um die Wirtschaft zu stärken, waren in Deutschland die Steuersätze temporär abgesenkt worden. Für alle vom [...]

2021-02-18T12:11:22+01:0019. Januar 2021|Tipps & Urteile|

Energieausweis

Zum 1. November 2020 ist das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft getreten, es soll die praktische Bedeutung des Energieausweises stärken. Das GEG gilt für Gebäude, die klimatisiert oder beheizt werden und setzt mit Inkrafttreten das bisherige Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die bisherige Energieeinsparverordnung (EnEV) und das bisherige Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) ab. Ziel des GEG ist es, die [...]

2021-02-18T11:41:58+01:005. Januar 2021|Tipps & Urteile|